By Conny
Posted: Updated:
0 Comments

Der September verabschiedet sich so langsam und damit auch die Zeit der Sommersalate. Damit wir aber nochmal so richtig auf den Putz hauen können, habe ich nochmal eine meiner Lieblinge ausgegraben:

Sommersalat mit roten Linsen und Avocado

Zutaten

50g rote Linsen
Blattsalat
1/2 Avocado
Öl
2-3 kleine Kartoffeln
Kräuter
Salz

Zubereitung

Die Linsen nach Packungsanweisung in Gemüsebrühe kochen lassen und abkühlen lassen.
Währenddessen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit etwas Öl durchmischen und mit Salz und Kräutern würzen. Die Kartoffelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen.

Den Blattsalat waschen und in Stücke zupfen. Ihr könnt auch einen fertig abgepackten Salatmix nehmen, ich mache das ziemlich gern, das spart mir nervige Arbeit… Den Salat in eine Schüssel geben. Das Avocadofleisch aus der Schale befreien und in Streifen schneiden. Auf dem Salat anrichten. Die lauwarmen (oder kalten) Linsen dazu geben.

Die Ofenkartoffeln in eine separate Schüssel geben.

Wer mag, isst noch ein wenig Brot dazu.

Sommersalat

 

Beitragsbild via Unsplash.

Ähnliche Beiträge

Eigentlich steh ich ja gar nicht so auf Salat. Ich hab keine Ahnung von Dressings und dann werd ich...

Der Herbst ist da und was soll ich sagen, ich mag den Kerl. Jeder beschwert sich über das graue,...

Na, wer ist auch ein Kind der 90er und erinnert sich noch an jene Girlband, die in jedem Satz...

Leave a Reply