Ich machte mein Abitur und wusste damals nur eins: auf keinen Fall etwas wie BWL oder was mit Mathe, Chemie oder Physik. Ansonsten war ich recht planlos. Letztendlich entschied ich mich für das kleinere Übel, den Weg des geringsten Widerstands und studierte Geschichte. Weil es das in meiner Heimatstadt gab und weil es...